Neues Führungsteam bei der Innsbrucker Staatsanwaltschaft

  • Artikel
  • Diskussion
Thomas Patterer.
© Falk

Innsbruck, Wien – Ein neues Führungsteam steht nun mit diesem Monat an der Spitze der Innsbrucker Staatsanwaltschaft (StA). Der Ruhestand des langjährigen Leiters der StA Innsbruck, Josef Rauch, hatte die Personalrochade bei der Tiroler Anklagebehörde in Gang gebracht.

Wie bereits von der TT berichtet, wurde Renate Nötzold zur neuen Behördenleiterin ernannt. Die Hofrätin und ehemals „Erste Staatsanwältin“ (EStA) wirkte als Gruppenleiterin für verschiedenste Zuständigkeiten. An der Seite Nötzolds machen zwei „Erste Staatsanwälte“ nun das Führungstrio der Anklagebehörde komplett.

Als neuer EStA wurde zusätzlich Hansjörg Mayr ernannt.
© Böhm

EStA Thomas Patterer bleibt in seiner bisherigen Führungsfunktion. Patterer ist seit November 1998 als Staatsanwalt tätig und wirkt als Gruppenleiter der Wirtschafts- und Finanzstrafgruppe.

Als neuer EStA wurde zusätzlich Hansjörg Mayr ernannt. Mayr ist seit 18 Jahren als Staatsanwalt tätig und der Öffentlichkeit seit 2010 als Mediensprecher der Anklagebehörde bekannt. Seit 2014 wirkt Mayr auch als Gruppenleiter für Suchtgiftstrafsachen, war bis Ende Juli Vorsitzender des Dienststellenausschusses bei der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck und ist Mitglied der Landesleitung Tirol der Gewerkschaft, Sektion Richter und Staatsanwälte. (fell)


Kommentieren


Schlagworte