Plus

TT-Analyse zu Afghanistan: Die unerträgliche Heuchelei des Westens

  • Artikel
  • Diskussion
Christian Jentsch

Analyse

Von Christian Jentsch

Es war absehbar: Mit dem Abzug der US- und der NATO-Truppen aus Afghanistan war der Siegeszug der radikal-islamischen Taliban vorprogrammiert. Dass Afghanistan rund 20 Jahre nach dem US-geführten Einmarsch im Chaos versinken wird und jene radikalen Islamisten, welche von den USA im weltweit ausgerufenen Krieg gegen den Terror als Unterschlupfgeber der Al-Kaida nach den Anschlägen vom 11. September 2001 einst gestürzt wurden, wohl bald wieder in ganz Afghanistan herrschen werden, ist nicht nur ein Drama für die Afghanen, sondern auch an Zynismus und Heuchelei seitens des Westens nicht mehr zu überbieten.


Kommentieren


Schlagworte