Plus

Land Tirol für dritten Stich gut gerüstet, Heimbewohner bereits angemeldet

Ab 17. Oktober soll mit den Auffrischungsimpfungen begonnen werden. In den Tiroler Altenheimen seien die Bewohner auf den dritten Stich eingestellt. Beim Personal sei das anders, so die ARGE Altenheime.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Alle Bewohner der Tiroler Altenheime wurden zur Auffrischungsimpfung beim Land angemeldet.
© Thomas Böhm

Innsbruck – „Wir haben noch nicht genau abgefragt, wer sich aller impfen lassen will“, sagt Robert Kaufmann von der Arge Altenheime. „Aber wir haben alle Bewohner zur Auffrischungsimpfung beim Land angemeldet.“ Die zu Pflegenden hätten sich auf die Notwendigkeit eines dritten Stichs eingestellt.


Kommentieren


Schlagworte