Auto stieß in Innsbruck mit Mofa zusammen: Zwei 15-Jährige verletzt

Beim Versuch eines Autofahrers, ein Mofa zu überholen, kam es am Dienstag in Innsbruck zu einer Kollision. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Artikel

Innsbruck – Zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei 15-Jährige verletzt wurden, kam es am Dienstag in Innsbruck.

Der Jugendliche bog mit seinem Mofa und einer gleichaltrigen Begleiterin auf dem Sozius auf der Andechsstraße rechts in die Reithmannstraße ab.

Ein Autofahrer, der hinter den beiden fuhr, wollte das Mofa rechts überholen. Es kam zu einer Kollision. Die beiden 15-jährigen kamen mit dem Mofa zu Sturz und wurden beide leicht verletzt.

Der Autofahrer kümmerte sich um die beiden. Daten ausgetauscht oder Schaden aufgenommen wurde aber nicht.

Der Mofafahrer verspürte erst später Schmerzen, weshalb er die Anzeige erstattete.

Hinweise von Zeugen zum Unfallhergang werden an die Verkehrsinspektion Innsbruck unter der Telefonnummer 059133-7591 erbeten. (TT.com)


Schlagworte