ORF startet neue Comedy-Serie „Familiensache" am 20. September

  • Artikel
  • Diskussion
Leopold Pallua (Lukas), Alice Prosser (Hanna), Robert Stadlober (Andreas), Katrin Lux (Daniela) und Lucy Gartner (Céline).
© ORF/Roman Zach-Kiesling

Wien – Mit "Familiensache" geht am 20. September in ORF 1 ein neues Comedy-Format an den Start: Mit dabei sind Katrin Lux, Robert Stadlober und Andreas Vitásek. Die 45-minütigen Folgen, die montags ab 20.15 Uhr ausgestrahlt werden, basieren laut Aussendung des ORF auf dem israelischen Erfolgsformat "La Famiglia".

Während Vitásek als schräger Paartherapeut Dr. Nemeth vor der Kamera steht, geben Lux und Stadlober das Ehepaar Pichler, als deren Kinder sind Lucy Gartner, Alice Prosser und Leopold Pallua mit an Bord. "Dancing Star"-Teilnehmerin Margarethe Tiesel mischt als Oma mit, Clemens Berndorff als Freund der Familie. In Episodenrollen sind u.a. Alexander Pschill, Michaela Schausberger und Fanny Krausz zu erleben. Regie führte Esther Rauch. Bereits vor der TV-Ausstrahlung sind alle Folgen ab 13. September auf der Plattform des Streaminganbieters Flimmit zu sehen. (APA)


Kommentieren


Schlagworte