Frühstück, Musik und Gäste: TT-Café am Samstag in Hall zu Gast

Kostenloser Frühstücksgenuss, Livemusik und viele hochkarätige Gäste erwarten die TT-Leser am Stiftsplatz in der Haller Altstadt.

  • Artikel
  • Diskussion
Entspannte Stimmung ist bei der Frühstückstour der TT fix – so auch morgen Samstag von 9 bis 12 Uhr am lauschigen Stiftsplatz in Hall.
© De Moor

Hall – Der stimmungsvolle Stiftsplatz in der Haller Altstadt gilt als einer der schönsten und beliebtesten Schauplätze der jährlichen TT-Café-Tour. Morgen Samstag von 9 bis 12 Uhr dürfen sich die TT-Leserinnen und -Leser dort wieder auf einen ebenso gemütlichen wie vielfältigen Vormittag freuen: Auf die Besucher wartet wie gewohnt ein schmackhaftes Gratis-Frühstück mit Kaffee von Wedl/Testa Rossa, Gebäck aus der Hofer Backbox und Silberquelle-Mineralwasser.

Dazu begrüßen TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern und Moderatorin Judith Nagiller viele spannende Gäste zu Kurzinterviews auf der Bühne: Den Auftakt machen „Hausherrin“ Eva Posch aus Hall und ihre neue Milser Amtskollegin Daniela Kampfl mit regionalen Neuigkeiten. Danach stehen LR Annette Leja und Arno Melitopulos-Daum (Österreichische Gesundheitskasse) Rede und Antwort zu Corona und anderen Herausforderungen im Tiroler Gesundheitssystem.

Es folgt ein „alpiner“ Schwerpunkt mit Gabriele Pfurtscheller, Landesleiterin der Tiroler Bergwacht, und Glungezerbahn-Geschäftsführer Walter Höllwarth. Das große sportliche Finale bestreitet dann Doppelweltmeister Johannes Lamparter aus Rum gemeinsam mit zwei weiteren jungen Nordischen Kombinierern aus der Region, Christian Deuschl und Florian Kolb.

Ein großes Gewinnspiel, die TT-Kinderecke und schwungvolle Live-Klänge der Band Prime Time runden das bunte Programm ab.

Sicherheit geht beim TT-Café vor: Am Eingang werden alle Besucher gemäß der 3-G-Regelung (getestet, geimpft, genesen) kontrolliert. (TT)


Kommentieren


Schlagworte