Plus

Photovoltaik: Land Tirol bringt erste Anlagen an Start

Am Landhaus 2, dem Bauhofareal und am Grillhof will das Land PV-Anlagen auf den Dächern installieren. Die Kosten bleiben vorerst noch offen.

  • Artikel
  • Diskussion
Am Dach des Landhaus 2 wird eine Photovoltaikanlage installiert. Tirolweit müssen 85 Prozent der nutzbaren Dachflächen genützt werden.
© Böhm

Innsbruck – Es sind nicht weniger als 85 Prozent aller nutzbaren Dachflächen in Tirol, die für Photovoltaikanlagen bereit gemacht werden müssen. Das ist für den beschlossenen Weg in Richtung Energieautonomie Tirol 2050 als ein Puzzleteil von vielen zum Ausbau erneuerbarer Energieträger unumgänglich. Die Hauptlast ruht freilich auf dem Ausbau der Wasserkraft.


Kommentieren


Schlagworte