Unbekannter Täter überfiel mit Messer Supermarkt in Bregenz

Der Mann war mit einem Küchenmesser bewaffnet und bedrohte damit die Kassierin. Danach flüchtete er zu Fuß.

  • Artikel
(Archivfoto)
© Getty Images

Bregenz – Ein unbekannter Täter hat am späten Samstagnachmittag einen Supermarkt im Bregenzer Stadtteil Vorkloster überfallen. Der Mann war mit einem Küchenmesser bewaffnet und bedrohte damit die Kassierin, teilte die Polizei mit. Er forderte sie zur Herausgabe des Bargeldes auf. Danach flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Rheinstraße (L 202). Verletzt wurde niemand.

Eine Alarmfahndung verlief ergebnislos. Der Unbekannte wurde als 1,70 Meter groß, heller Hauttyp mit einer schlaksigen Statur beschrieben. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenshirt mit weißer Aufschrift, schwarzer Maske und schwarzen Schuhe mit weißer Sohle. Er sprach Vorarlberger Dialekt. Das Landeskriminalamt bat um Hinweise. (APA)


Schlagworte