Radlerin stürzte in Angerberg und verletzte sich schwer im Gesicht

Ohne Fremdeinwirkung stürzte die Österreicherin beim Talwärtsfahren von der Buchackeralm. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen im Gesicht.

  • Artikel
Die 43-Jährige wurde in die Klinik Innsbruck geflogen.
© Zoom.Tirol

Angerberg – Schwere Gesichtsverletzungen zog sich eine 43-jährige Österreicherin am Samstag zu, als sie gegen 14.15 Uhr auf dem Forstweg zur Buchackeralm talwärts zu Sturz kam. Die Frau musste von der Bergrettung Wörgl/Niederau geborgen und mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte