Plus

TT-Leitartikel zur „Eule“-Regelung: Weit weg von einer Verdienstmedaille

Die Nachfolgeregelung für das Kindertherapiezentrum Eule wirft weiter Fragen auf, finanziell ist noch nicht alles geklärt. Trotzdem wurde sie am „Tiroler Feiertag“ verkündet. Gut für die Betroffenen, aber kein Ruhmesblatt für die Landesregierung.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Peter Nindler

Leitartikel

Von Peter Nindler

Symbolträchtig hat die schwarz-grüne Landesregierung am „Hohen Frauentag“ die Nachfolgelösung für das Kindertherapiezentrum Eule verkündet. Obwohl noch nicht einmal alle (finanziellen) Details geklärt sind. Aber die Politik geriet zuletzt zusehends unter Druck, schließlich schlingerte die therapeutische Versorgung von 1300 Kindern und Jugendlichen mit zum Teil komplexen Entwicklungsstörungen oder Behinderungen. Außerdem standen bereits großflächige Kündigungen bei der Eule bevor.


Kommentieren


Schlagworte