Plus

Offene Football-Zukunft: Welche Brötchen wollen die Raiders backen?

Heimische oder doch europäische Kost? Tirols Football-Vorzeigeclub, die Swarco Raiders, steht an einem Scheideweg.

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Wohin führt der Weg der Swarco Raiders?
© kristen-images.com / Michael Kristen

Von Daniel Suckert

Innsbruck – Quo vadis, Swarco Raiders? Trotz großem Verletzungspech haben die Innsbrucker auf dominante Art und Weise auch heuer wieder den österreichischen Meistertitel (AFL) eingefahren. In der CEFL (Central European Football League) bedeutete die Last-Minute-Finalniederlage gegen die Schwäbisch Hall Unicorns erst die erste überhaupt in diesem Bewerb, nachdem man den zuvor dreimal gewonnen hatte. Die Zuschauerzahlen haben sich seit Jahren zwischen 2000 bis 3000 eingependelt – vom einstigen Rekord (8600 Fans, Eurobowl 2011) ist man weit weg. Darum sollte man aktuell über das Projekt „European League of Football“ (ELF) sprechen.


Kommentieren


Schlagworte