Zeugenaufruf: Fußgängerin bei Kollision mit Radfahrer in Innsbruck verletzt

  • Artikel

Innsbruck – Nach einem Unfall zwischen einer Fußgängerin (49) und einem Radfahrer in Innsbruck ist die Polizei sowohl auf der Suche nach Zeugen als auch nach dem involvierten Radfahrer. Die Frau und der Unbekannte waren am Montag gegen 15 Uhr in der Schöpfstraße, auf Höhe der Unfallambulanz, miteinander kollidiert. Demnach wollte die 49-Jährige gerade über die Straße gehen.

Zufällig anwesende Sanitäter nahmen sich der Verletzten an. Nun wird der unbekannte Radler ersucht, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck unter der Telefonnummer 059133 / 7591 zu melden. (TT.com)


Schlagworte