Plus

Schwimmbad Westendorf: Vertrag mit Stadt Innsbruck rückt in den Fokus

  • Artikel
  • Diskussion
Wie geht es weiter mit dem Schwimmbad Westendorf? Die neu gegründete Bürgerinitiative IG Westendorf setzt sich nun für den Erhalt am bestehenden Standort ein.
© Angerer

Von Harald Angerer

Westendorf, Innsbruck – Die Frage See oder Schwimmbad scheidet die Geister in Westendorf. Seit Jahren wird diskutiert, ob das bestehende Schwimmbad erhalten oder doch ein neuer Badesee errichtet werden soll. Dieser würde auf einem Grundstück der Stadt Innsbruck gestaltet werden. Nach langem Hin und Her hat hier die Gemeinde mit der Landeshauptstadt einen Optionsvertrag abgeschlossen. Die Gemeinde kann das Grundstück nicht kaufen, aber es im Baurecht erhalten.


Kommentieren


Schlagworte