Entgeltliche Einschaltung

Eingeschränkter Zugverkehr zwischen Innsbruck und Hall in Tirol

Von 20. August bis zum 13. September 2021 ist die Bahnstrecke zwischen Innsbruck und Hall in Tirol wegen Bahnbauarbeiten nur eingleisig befahrbar. Dadurch kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr. Die ÖBB ersuchen um Verständnis und bitten die Reisenden, sich im Vorfeld zu informieren.

Bis 13. September 2021 ist die Bahnstrecke zwischen Innsbruck Hauptbahnhof und dem Bahnhof Hall in Tirol wegen Bahnbauarbeiten nur eingleisig befahrbar.
© ÖBB/Deopito

Wegen intensiver Bahnbauarbeiten an der neuen Haltestelle Innsbruck Messe, der neuen Mobilitätsdrehscheibe Rum und im Bereich der Überleitstelle zwischen den Bahnhöfen Hall in Tirol und Innsbruck Hauptbahnhof, steht die Bahnstrecke zwischen Innsbruck Hbf. und dem Bahnhof Hall in Tirol, von 20. August 2021 (22:00 Uhr) und 13. September 2021 (05:00 Uhr), nur eingleisig zur Verfügung. Im Zugverkehr kommt es in diesem Zeitraum zu folgenden Änderungen bzw. Einschränkungen:

Keine Zughalte in den S-Bahn-Stationen Hall/Thaur und Rum. Teilweise wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet, bzw. können Kund:innen das Angebot der Buslinien 504 und 4123 nutzen.

• Für die Züge des Fernverkehrs (Railjet, EC und IC) entfällt mit wenigen Ausnahmen der planmäßige Zughalt am Bahnhof Jenbach. Die Reisenden werden gebeten, auf die Bahnhöfe Wörgl Hauptbahnhof bzw. Innsbruck Hauptbahnhof auszuweichen.

S-Bahn Linie 4 „Kufstein – Innsbruck – Telfs-Pfaffenhofen“: Die Züge aus Kufstein enden alle in Hall in Tirol und verkehren zwischen Hall in Tirol und Innsbruck ohne Zwischenhalt als SEV mit einem Bus. Zwischen 06.00 und 13:00 Uhr werden die Halte in Hall/Thaur und Rum im Halbstundentakt mit eigenen SEV-Bussen ab dem Bahnhof Hall in Tirol angefahren. Züge aus Telfs-Pfaffenhofen enden in Innsbruck Hbf. und verkehren im Abschnitt Innsbruck Hbf. bis Hall in Tirol ohne Zwischenhalt als SEV mit einem Bus.

S-Bahn Linie 5 „Jenbach – Innsbruck – Ötztal“: Verkehrt nur im Abschnitt Ötztal – Innsbruck. Im Bereich zwischen Innsbruck und Jenbach fallen diese Züge aus.

S-Bahn Linie 3 „Steinach am Brenner - Innsbruck Hbf. - Hall in Tirol“: Wird bis nach Jenbach verlängert. Wichtiger Hinweis für die Kunden:innen: Keine Halte in den S-Bahn-Stationen Hall/Thaur und Rum.

• REX-Züge verkehren täglich (auch am Wochenende) stündlich zwischen Innsbruck und Wörgl planmäßig. Wichtiger Hinweis für die Kund:innen: Kein Halt in Rum.

• Die Züge der Nacht S-Bahn an den Wochenenden von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag mit Abfahrt in Innsbruck um 01:05; 02:05; 03:05 und 04:05 Uhr nach Kufstein verkehren laut Fahrplan und bedienen auch die Halte in Hall/Thaur und Rum.

Die Änderungen bzw. Ersatzfahrpläne sind in den Onlinefahrplänen unter www.oebb.at und www.vvt.at sowie in den Apps ÖBB Scotty und VVT SmartRide eingearbeitet. Für die Kunden:innen stehen eigene kostenlose Fahrplanfolder zur Verfügung. Sie liegen an den besetzen Bahnhöfen im Tiroler Unterland sowie am Innsbrucker Hbf. und dem Infopoint zur freien Entnahme auf. Die ÖBB bitten die Reisenden, sich zeitgerecht im Vorfeld im Detail über ihre Reise zu informieren.


Schlagworte