Überholmanöver abgebrochen: Biker fuhr bei Nassereith auf Auto auf

Eine Autolenkerin wollte bei der Abzweigung zum Campingplatz von der Fernpassstraße abbiegen. Ein Motorradfahrer, der sie in dem Moment überholen wollte, konnte trotz Vollbremsung den Unfall nicht verhindern.

  • Artikel

Nassereith – Bei der Abzweigung zum Campingplatz Fernsteinsee auf der Fernpassstraße (B179) fuhr am Mittwoch ein Motorradfahrer auf ein Auto auf. Gegen 13.15 Uhr fuhr der 46-Jährige gemeinsam mit einem weiteren Motorradfahrer hinter einer 28-jährigen Autolenkerin. Die beiden Biker wollten diese überholen und überfuhren dabei die Sperrlinie.

In diesem Moment wollte die Frau auf Höhe der Abzweigung zum Campingplatz abbiegen. Ihr Wagen befand sich schon über der Straßenmitte, als der 42-jährige Motorradfahrer an ihr vorbeizog. Der ältere Biker hatte ebenfalls zum Überholen angesetzt. Er bemerkte noch, dass die Autofahrerin abbiegen wollte. Trotz Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Das Motorrad prallte hinten in das Heck des Wagens. Der Mann stürzte. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der 46-Jährige wurde von der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte