Zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision in Kössen

  • Artikel
Während der Unfallaufnahme war die B176 im Bereich der Unfallstelle nur erschwert passierbar.
© Zoom.Tirol

Kössen – Mit zwei Schwerverletzten endete Donnerstagmittag ein Unfall in Kössen. Gegen zwölf Uhr wollte ein einheimischer Pkw-Lenker (72) von der Kössener Straße (B 176) nach links in eine Siedlung einbiegen. Dabei übersah der Mann einen entgegenkommenden Pkw, der von einer 70-jährigen Frau aus Deutschland gelenkt wurde. Ein Frontalzusammenstoß war die Folge.

Dabei wurden beide Fahrzeuge in eine angrenzende Wiese geschleudert und schwer beschädigt. Die beiden Lenker erlitten schwere Verletzungen und mussten von den Einsatzkräften versorgt werden. Der 72-Jährige wurde ins Krankenhaus nach St. Johann gebracht, die Deutsche ins Klinikum nach Salzburg. (TT)

© Zoom.Tirol

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte