Neunjähriger geriet in Steinach mit Fuß in laufende Mähmaschine

  • Artikel

Steinach am Brenner – Eine schwere Verletzung erlitt am Freitag ein neunjähriger Bub bei Mäharbeiten in Steinach am Brenner. Gegen 8.20 Uhr half er seinem Großvater, der mit einem Einachsmäher auf einem Feld zu Werke ging.

Nachdem der Bub wieder einmal das gemähte Gras auf eine Kippmulde geladen hatte, ging er rückwärts und geriet mit dem Fuß in den laufenden Mähbalken. Das schwer verletzte Kind wurde von der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte