Plus

Kommentar zur WSG Tirol: Ungeschlagen, aber nicht glücklich

Das Faktum, dass neben den Tirolern nur Liga-Krösus RB Salzburg noch ungeschlagen ist, liest sich natürlich gut. Allerdings ist die WSG auch nur eines von zwei Teams, das in dieser Saison noch nicht gewonnen hat.

  • Artikel
  • Diskussion
Auch gegen Altach reichte es für Maxime Awoudja und die WSG Tirol nur zu einem Unentschieden.
© APA/EXPA
Tobias Waidhofer

Von Tobias Waidhofer

Die Verantwortlichen bei der WSG Tirol wissen wohl selbst nicht so richtig, wie sie diesen Saisonstart in der Admiral Bundesliga einschätzen sollen. Das Faktum, dass neben den Tirolern nur Liga-Krösus RB Salzburg noch ungeschlagen ist, liest sich natürlich gut. Allerdings ist die WSG – neben der Austria – auch nur eines von zwei Teams, das in dieser Saison noch nicht gewonnen hat. Die WSG ist schwer zu schlagen, die WSG tut sich aber auch schwer zu gewinnen.


Kommentieren


Schlagworte