Plus

TT-Leitartikel zur Deutschland-Wahl: Spannung auch ohne Inhalt

Das bevölkerungsreichste Land der EU steht durch den Abschied von Angela Merkel aus der Politik vor einer Zäsur. Doch fünf Wochen vor der Bundestagswahl wirkt Deutschland ratlos – sowohl auf politischer als auch auf Wählerseite.

  • Artikel
  • Diskussion
Gabriele Starck

Leitartikel

Von Gabriele Starck

Die Deutschen zeigen sich fünf Wochen vor der Bundestagswahl äußerst flexibel. Die Positionswechsel an der Spitze der Umfragen erinnern an Radrennen, wo der Erstplatzierte den Hinteren einen erholsamen Windschatten verschafft, bevor sich diese an die Spitze setzen. Zuerst haben die Grünen die Union überholt, bevor diese wieder die Führung übernommen hat. Derweil hat die SPD zum Überholen angesetzt und liegt inzwischen gleichauf mit dem Wahlbündnis von CDU und CSU an der Spitze.


Kommentieren


Schlagworte