Bahnhof Thal wird modernisiert und barrierefrei ausgebaut

  • Artikel
  • Diskussion

Assling – Der Bahnhof Thal in der Gemeinde Assling soll bis zum Juli 2022 modern und barrierefrei ausgebaut sein. Das teilen die ÖBB mit. Thal ist bereits die achte Haltestelle an der Osttiroler Drautalbahnstrecke, die komplett erneuert wird.

Kern der Arbeiten für die Reisenden ist die Errichtung eines neuen Mittelbahnsteigs mit 120 Metern Länge und einer Bahnsteighöhe von 55 Zentimetern. Damit ist in Zukunft ein barrierefreier Ein- und Ausstieg in die Züge im Osttiroler Pustertal auch am Bahnhof Thal möglich. Der Bahnhof wird mit einem modernen Beleuchtungssystem und einem digitalen Informationssystem zur Fahrplananzeige ausgestattet. Darüber hinaus entsteht am Vorplatz eine Park-&-Ride-Anlage für Pkw, Motorräder und Fahrräder. Auch der große Verladebereich, den holzverarbeitende Firmen an der Strecke für ihre Transporte per Schiene nutzen, wird komplett erneuert. Unverändert bleibt hingegen das Bahnhofsgebäude, das unter Denkmalschutz steht. (TT, co)


Kommentieren


Schlagworte