„Oma Putz“: Zdenka Hartmann-Prochazkova ist tot

Die österreichisch-tschechische Schauspielerin Zdenka Hartmann-Prochazkova ist im Alter von 95 Jahren gestorben.

  • Artikel
  • Diskussion
Zdenka Hartmann-Prochazkova im Mai 2019 mit ihren „Familie Putz“-Co-Darstellern Chiara Pisati und Stephan Bauer.
© APA/HELMUT FOHRINGER

Wien – Die hierzulande als „Oma Putz“ der XXXLutz-Fernsehwerbung bekannt gewordene österreichisch-tschechische Schauspielerin Zdenka Hartmann-Prochazkova ist 95-jährig gestorben. Das melden tschechische Medien und die Online-Ausgabe des Kurier. Als Theaterschauspielerin hatte sie u.a. auch ein Engagement am Burgtheater. Vor wenigen Jahren verkörperte sie in dem Film „Die Geliebte des Teufels“ den Filmstar Lida Baarova, der Geliebte von Joseph Goebbels gewesen sein soll.

Zdenka Hartmann-Prochazkova wurde am 4. April 1926 in Prag geboren, studierte am Prager Konservatorium und in Brünn und trat in tschechischen, aber auch in deutschsprachigen Theatern auf. Auch in zahlreichen Filmen und Fernsehserien wirkte sie mit. Nach ihrer Heirat mit dem österreichischen Geschäftsmann Erich Hartmann nahm sie die österreichische Staatsbürgerschaft an. 2010-2020 war sie als „Oma Putz“ auf den heimischen Fernseh-Bildschirmen präsent. (APA)


Kommentieren


Schlagworte