Plus

Tiroler Friedl sorgt für Ärger an der Weser, Hinterseer vor Rückkehr

Während ÖFB-Teamspieler Marco Friedl seinen Abschied aus Bremen Richtung Berlin forciert, soll sein Tiroler Landsmann Lukas Hinterseer vor einem Comeback in der 2. deutschen Liga stehen.

  • Artikel
  • Diskussion
Marco Friedl sah sich zuletzt bei Werder nicht in der Lage zu spielen.
© ROBERT JAEGER

Bremen – Ein Tiroler sorgt für Ärger an der Weser – Marco Friedl will unbedingt weg vom deutschen Zweitligisten Werder Bremen. Der Verteidiger hatte einen Tag vor dem gestrigen 3:0-Erfolg gegen Hansa Rostock nach Angaben von Werder-Geschäftsführer Frank Baumann erklärt, er sehe sich nicht in der Lage zu spielen. Der Hintergrund soll sein, dass Friedl laut Medienberichten zum Bundesligisten Union Berlin wechseln will.


Kommentieren


Schlagworte