Zwei Tote nach Familienstreit im Salzburger Pinzgau

Bei den Opfern handelt es sich um ein älteres Ehepaar. Der Sohn erlitt Schussverletzungen. Er wurde in das Universitätsklinikum Salzburg transportiert.

  • Artikel
  • Video

Maishofen – In Maishofen (Pinzgau) ist am Sonntagabend offenbar im Zuge eines Familienstreits ein älteres Ehepaar getötet worden. Wie die Polizei berichtete, soll es in einem Einfamilienhaus zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 81-jährigen Pinzgauer, seiner 71-jährigen Frau und dem 51-jährigen Sohn gekommen sein. Dabei kamen die Eltern aus noch unbekannter Ursache ums Leben, die Frau vor Ort, der Mann verstarb am Weg ins Krankenhaus Zell am See.

📽️ Video | Zwei Tote in Salzburg nach Familienstreit

Der Sohn erlitt Schussverletzungen. Er wurde in das Universitätsklinikum Salzburg transportiert. Über seinen Gesundheitszustand lagen zunächst keine Informationen vor. Laut Polizei sind die Tatortarbeit sowie die Ermittlungen zum Tathergang durch das Landeskriminalamt Salzburg im Gange. Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat die Obduktionen der beiden Verstorbenen angeordnet. Sie sollen noch am Montag stattfinden.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen und aus kriminaltaktischen Gründen erteilt die Polizei derzeit keine weiteren Auskünfte. (APA)


Schlagworte