14-Jähriger kletterte in Deutschland auf Zug und starb an Stromschlag

  • Artikel

Troisdorf – Ein 14-Jähriger ist in Troisdorf im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen auf einen Güterwaggon geklettert und hat einen tödlichen Stromschlag erlitten. Er habe am Sonntagnachmittag im Bahnhof eine Oberleitung berührt, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Ein weiterer zwölfjähriger Bursche war Zeuge und alarmierte die Einsatzkräfte. Er erlitt einen Schock.

Weshalb der 14-Jährige auf den Waggon kletterte, war nach Angaben der Polizei am Montag noch unklar. "Wir können nur spekulieren, ob es sich um eine Mutprobe gehandelt hat", sagte der Polizeisprecher. (dpa)


Schlagworte