Tennis-Einzeltitel blieben in Schwaz

  • Artikel
  • Diskussion
Siegreiche Tiroler: Philipp Schroll und Anna-Lena Ebster.
© Kristen

Déjà-vu-Erlebnis in Schwaz. Die alten und neuen Tiroler Tennismeister im Einzel heißen wie im Vorjahr Anna-Lena Ebster und Philipp Schroll. „Und beide kommen aus dem Lager des TC Raiffeisen Schwaz“, jubelte Turnierleiter und Obmann Christian Walter. Ebster besiegte im Endspiel bei herbstlichen Temperaturen und tiefem Terrain Lea Erenda (TSV Hall) 6:1, 6:3; Schroll den Kitzbühler Yannick Penkner 6:1, 6:1. Mit Partner Fabian Wöll trug sich Schroll außerdem als Doppelsieger ein. In einer Meisterschaft, die, so TTV-Präsident Walter Seidenbusch, „von ausgezeichnetem Niveau geprägt war“. Herauszustreichen sei aber die Leistung der elfjährigen Anna Pircher (SV Zams), die erst im Halbfinale von der späteren Siegerin Ebster nach dem Kampf gestoppt werden konnte. (r.u.)


Kommentieren


Schlagworte