Paar beim Wandern in Grinzens von Schnee überrascht: Bergrettung rückte aus

  • Artikel

Grinzens – Dichtes Schneetreiben setzte der Wanderung eines Urlauberpaares am Montag in Grinzens ein jähes Ende. Die beiden Amerikaner waren gemeinsam mit ihrem Hund unterwegs, als sie auf dem Weg von der Starkenberger Hütte zur Kemater Alm am Seejöchl (2650m) plötzlich nicht mehr weiterkamen. Sie verloren die Orientierung und gerieten in alpines Gelände.

Schließlich musste der Polizeihubschrauber ausrücken. Dieser Einsatz musste allerdings aufgrund des schlechten Wetters abgebrochen werden. Die Bergrettung Axams stieg also zu Fuß auf und konnte die verirrten Urlauber gegen 13.20 Uhr in Richtung Adolf-Pichler-Hütte begleiten. Alle Beteiligten blieben unverletzt. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte