Triathlon

Von wegen „Greenhorns“: Jubiläum wartet auf FC Bichlwang/Kirchberg

Start in den Moorsee: Am Samstag ist es wieder so weit.
© FC Greenhorns

Kirchbichl und Triathlon gehören zusammen wie das Wasser in dem dortigen Moorsee. Dass der ausrichtende Verein FC Bichlwang/Kirchberg „Greenhorns“ im Namen trägt, hat also längst nichts mehr mit Anfängern oder Neulingen zu tun:

Am Samstag feiert man die nunmehr 35. Auflage des traditionellen Triathlons und Tirols Beste jubeln als Favoriten auf Siege mit: Lokalmatadore wie Thomas Steger (Mitteldistanz-EM-Zweiter 2021), Tjebbe Kaindl (Sprint-Staatsmeister 2019), Albuin Schwarz (Tiroler Meister 2019, olympische Distanz), Therese Feuersinger (Sprint-Staatsmeisterin 2017 und 2020) oder auch Lisa Maria Dornauer (Siegerin Long Course Weekend Mallorca 2019) haben sich angekündigt.

Insgesamt erwartet man beim 35. Jolsport Triathlon rund 400 Teilnehmer bei den Bewerben über die olympische (inklusive Tiroler Meisterschaft, 14.30 Uhr) und Sprint-Distanz (auch Age Group Qualifier für die EM 2022, 15.30 Uhr) sowie einem Staffelrennen. „Wir bemühen uns jedes Jahr aufs Neue, eine selektive, anspruchsvolle Strecke zu bieten. Und das ist uns auch in diesem Jahr wieder gelungen“, sagt Rennleiter Hans Peter Hauser. (sab)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen