Tirols LH Günther Platter am Samstag beim Imster TT-Café

Am morgigen Samstag macht die TT-Frühstückstour Station in Imst. Auch LH Günther Platter steht TT-Chefredakteur Alois Vahrner auf der Bühne Rede und Antwort.

  • Artikel
  • Diskussion
Ein gemütliches Gratis-Frühstück, beste musikalische Unterhaltung und interessante Interviewgäste warten morgen auf die Besucher.
© Paschinger

Imst – Heuer braust der TT-Café-Zug in umgekehrter Richtung: vom Unterland kommend Richtung Oberland. Am morgigen Samstag macht die TT-Frühstückstour Station in Imst. Und zwar am oberen Sparkassenplatz. Auf die Besucher warten wie immer ab 9 Uhr ein schmackhaftes Frühstück, gepflegte musikalische Vormittagsunterhaltung und vor allem interessante Gäste auf der TT-Bühne. Moderiert wird die Veranstaltung in Imst von Judith Nagiller, TT-Chefredakteur Alois Vahrner interviewt die kompetenten Gesprächspartner.

Schon traditionell wird der Reigen mit dem Bürgermeister der Stadt Imst, Stefan Weirather, eröffnet, der gleich zu Beginn mit dem Bezirksobmann der Wirtschaftskammer Imst, Josef Huber, Platz nehmen wird. In Imst hat sich trotz Corona-Pandemie vieles getan. Allem voran beherrscht derzeit der Neubau der Imster Bergbahnen das Stadtgespräch. Im Eiltempo werden diese errichtet und sie sollen bereits am 19. Dezember die Skigäste in Gondeln transportieren. Bauen, das ist auch das Metier von WK-Boss Huber. Er kann sicher über die Lage der Wirtschaft im Bezirk und den geplanten Umbau der Wirtschaftskammer erzählen.

Voll im Bau ist man ebenfalls in Hochgurgl: Attila Scheiber wird den Wiederaufbau des Motorradmuseums erklären, aber wohl auch als Seilbahner zu den Hoffnungen und Erwartungen zum anstehenden Skiwinter Stellung nehmen. Was Klimawandel schafft, nämlich interessante Weine, darüber berichtet Alexandra Flür aus Tarrenz. Ihre Familie sind die ersten Vollerwerbswinzer Tirols. 30 Jahre Ötzi-Fund und 20 Jahre Ötzi-Dorf – kaum jemand kann dazu mehr berichten als Ötzi-Dorf-Chef Leonhard Falkner. Mit ihm kommt auch eine andere Ötztalerin – die Skirennläuferin Franziska Gritsch. Die Allrounderin spitzt diesen Winter auf Olympia.

Bei Imster TT-Café wird heuer ein ganz besonderer Gast begrüßt: LH Günther Platter steht TT-CR Vahrner Rede und Antwort.

Die TT-Leserinnen und -Leser erwartet wie gewohnt ein schmackhaftes Gratis-Frühstück mit Kaffee von Wedl/Testa Rossa, Gebäck aus der Hofer Backbox und Silberquelle-Mineralwasser. Um 12 Uhr wartet dann noch ein Gewinnspiel auf die Besucher. Sicherheit geht beim TT-Café vor: Am Eingang werden alle Besucher gemäß 3-G-Regel kontrolliert. (TT)


Kommentieren


Schlagworte