Randstein touchiert: Motorradfahrerin prallte in Kappl gegen Betonmauer

Eine 25-Jährige touchierte am Freitag mit ihrem Motorrad auf der Paznauntalstraße in einer Kurve den Randstein, prallte gegen die Mauer. Die Frau wurde schwer verletzt.

  • Artikel
Symbolfoto.
© Böhm Thomas

Kappl – Am Freitagvormittag fuhr eine 25-Jährige mit ihrem Motorrad auf der Paznauntalstraße von Kappl in Richtung Landeck. In der so genannten „Gföllgalerie" geriet die Niederländerin in einer etwas unübersichtlichen Linkskurve laut Polizei plötzlich ganz an den rechten Fahrbahnrand. Der Vorderreifen touchierte den Randstein.

Die Bikerin verlor die Kontrolle über ihr Motorrad und prallte gegen eine Betonmauer. Sie wurde noch etwa zehn Meter weiter auf den Gehweg geschleudert. Schwer verletzt blieb sie dort liegen. Das Motorrad rutschte noch rund 30 Meter weiter, geriet auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort ein herannahendes Fahrzeug.

Die 25-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber nach Innsbruck geflogen und in die Klinik eingeliefert. Die Paznauntalstraße war an der Unfallstelle für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Motorradfahrer bei Sturz in Thiersee verletzt

Unachtsamkeit dürfte laut Polizei der Grund für den Unfall eines Motorradfahrers auf der Thierseestraße am Freitagnachmittag gewesen sein. Der 59-Jährige war von Kufstein in Richtung Thiersee unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine verlor.

Er prallte gegen die Leitschiene und stürzte. Der verletzte Deutsche wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte