Plus

34 Mal beim Lienzer Dolomitenmann: Wendelins Traum vom Fliegen

Wenn am 11. September der 34. Dolomitenmann in Lienz über die Bühne geht, ist Wendelin Ortner wieder mit dabei. Der Paragleiter hat noch keinen der Extremsportbewerbe versäumt.

  • Artikel
  • Diskussion
Als Paragleiter hat Wendelin Ortner (l.) schon sechsmal die Einzelwertung gewonnen. Jubel nach dem Erfolg: Dominik Landertinger, Ortner, Benjamin Karl und Marcel Bloder vom Wings-for-Life-Team.
© redbullmediahouse.com (2), Oblasser

Von Catharina Oblasser

Lienz – „Nur für die Härtesten unter der Sonne“, so lautet das Motto des Dolomitenmanns, eines Extremsport-Wettbewerbs, der am 11. September zum 34. Mal in Lienz stattfindet. Mehr als 100 Viererteams mit Bergläufer, Paragleiter, Mountainbiker und Kanute treten dabei gegeneinander an, um zu gewinnen.

Einer dieser Härtesten ist zweifellos Wendelin Ortner, und das schon, seit es den Dolomitenmann gibt. Der Paragleiter hat keine einzige Ausgabe des schweißtreibenden Events versäumt. Auch am 11. September wird er mit seinen drei Kollegen vom Wings-for-Life-Team wieder um den Pokal kämpfen.


Kommentieren


Schlagworte