Willy überstrahlte Tirols WM-Kletterer

  • Artikel
  • Diskussion
Die 15-jährige Oberländerin Sina Willy kletterte im Bouldern und in der Kombination zu Bronze.
© Austria Climbing/Lanzanasto

Die in Scuol (SUI) lebende und für den AV Imst Oberland startende Sina Willy drückte den Jugend-Weltmeisterschaften der Kletterer in Voroneszh (RUS) ihren Stempel auf. Zumindest aus Tiroler Sicht. Wie berichtet glänzte die 15-Jährige mit zweimal Bronze (Bouldern, Kombination). Teamkollege Raffael Gruber durfte sich im Vorstieg über den Finaleinzug freuen und wurde Achter. Hauchdünn vorbei am Finaleinzug schrammten Emilia Warenski und Julian Wimmer mit den Vorstieg-Plätzen neun und elf. (m.i.)


Kommentieren


Schlagworte