Plus

TT-Analyse zu Stelzers FPÖ-Sager: Schönrederei einer anderen Landespartei

Der oberösterreichische ÖVP-Landeshauptmann Thomas Stelzer spricht von einer „anderen FPÖ“. Die gibt es nicht.

  • Artikel
  • Diskussion
Karin Leitner

Analyse

Von Karin Leitner

Oberösterreichs ÖVP-Landeshauptmann Thomas Stelzer will nicht sagen, mit welcher Partei er nach der Landtagswahl am 26. September koalieren möchte. Seit 2015 werkt er mit den Blauen. Dass er mit diesen auch künftig kooperieren will, erschließt sich aus seinen Aussagen. „Eine andere FPÖ“ als im Bund ortet Stelzer.


Kommentieren


Schlagworte