Bezirk Landeck

20 Meter abgestürzt: 59-Jähriger bei Kletterunfall in Schnann verletzt

Schnann – Beim Abseilen nach einer Klettertour in Schnann stürzte am Sonntagnachmittag ein Freizeitsportler etwa 20 Meter weit ab. Der 59-Jährige war alleine im Klettergarten unterwegs und verwendete ein sogenanntes Selbstsicherungsgerät. Dieses löste sich aus ungeklärter Ursache vom Seil, woraufhin der Deutsche über felsdurchsetztes Gelände in die Tiefe stürzte und an einem Baum liegen blieb.

Zeugen leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Der 59-Jährige wurde von der Besatzung eines Notarzthubschraubers mittels Tau geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus nach Zams geflogen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Landeck unterwegs:

Matthias Reichle

Matthias Reichle

+4350403 2159

Monika Schramm

Monika Schramm

+4350403 2923

Verwandte Themen