72-Jähriger bei Abstieg von der Wildspitze tödlich verunglückt

  • Artikel

Sölden – Beim Abstieg von der Wildspitze ist am Sonntagvormittag ein 72-jähriger Bergsteiger tödlich verunglückt. Der Mann dürfte gegen 11 Uhr auf einem steilen Schneefeld am Ende des Klettersteiges am Mitterkarjoch ausgerutscht sein. Er schlitterte anschließend mit dem Kopf voraus auf dem Rücken etwa 20 Meter weit den Hang hinab und prallte mit dem Kopf gegen einen Stein.

Seine drei Begleiter leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte jedoch nur noch den Tod des Verunfallten feststellen. Die Leiche des Mannes wurde von der Besatzung des Polizeihubschraubers geborgen und ins Tal geflogen. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte