Plus

Beim Nationalteam herrscht wieder Alarmstufe Rot-Weiß-Rot

Der direkte Zug zur WM nach Katar ist für das ÖFB-Team nach der 2:5-Schmach in Israel abgefahren. Im Kampf um Platz zwei ist ein Heimsieg gegen Schottland morgen Pflicht. Die Stimmung ist wieder explosiv.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Nach dem Treffer zum 1:3 durch Christoph Baumgartner (r.) schien die ÖFB-Elf ins Spiel zurückzufinden. Die Israeli erstickten die zarte Euphorie aber im Keim.
© JACK GUEZ

Von Alex Gruber

Haifa, Wien – Am 26. Juni 2021 und nach der starken Vorstellung beim 1:2-Achtelfinal-Aus gegen den späteren Europameister Italien liefen viele Fußball-Österreicher mit breiter Brust durch die Gegend. Knapp zweieinhalb Monate später sieht die Lage nach dem Debakel in Israel schon wieder ganz anders aus. Ob die ersatzgeschwächte ÖFB-Elf – Neo-Bayern-Star Marcel Sabitzer wird wegen seiner Adduktorenverletzung nicht mehr zum Team stoßen – den ganzen Kredit verspielt hat, muss jeder für sich selbst entscheiden.


Kommentieren


Schlagworte