Liste Fritz will Stopp für Bauprojekt am Haller Tschidererweg

  • Artikel
  • Diskussion

Hall – Nachdem BM Eva Posch und Vize-BM Werner Nuding (beide ÖVP) angekündigt haben, 2022 nicht mehr kandidieren zu wollen, fordert LA Markus Sint (Liste Fritz) „einen Stopp oder zumindest eine Nachdenkpause“ für ein geplantes, heftig umstrittenes Wohnbauprojekt am Haller Tschidererweg. Schließlich seien damit die „zwei maßgeblichen Wortführer und Befürworter“ des privaten Bauprojekts – ca. 85 großteils freifinanzierte Wohnungen in drei Baukörpern – bald „in Politpension“, so Sint. Der neu zusammengesetzte Gemeinderat solle dann „frei entscheiden“, ob er das „Mega-Bauprojekt“ drastisch abspecken oder „gegen Bürgerwiderstand wie geplant durchdrücken“ wolle. (TT, md)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte