Gleitschirm knickte ein: Deutscher bei Elmer Kreuzspitze abgestürzt

Bei einem Absturz auf den Grat des Gipfels bei der Elmer Kreuzspitze im Gemeindegebiet von Stanzach wurde ein 57-jähriger Deutscher im Gesicht und im Rückenbereich verletzt.

  • Artikel

Stanzach – Dass sein Gleitschirm bei einem Flug über die Elmer Kreuzspitze plötzlich einknickte, wurde am Montag einem 57-jährigen Deutschen in Stanzach zum Verhängnis: Der Gleitschirmpilot konnte seinen Schirm über dem Gipfelkreuz auf einer Seehöhe von 2500 Metern nicht mehr lenken und stürzte daraufhin auf den Grat des Gipfels.

Der Pilot erlitt Schürfwunden im Gesicht und klagte über Schmerzen an der linken Körperhälfte sowie im Rückenbereich. Er wurde mit dem NAH C5 in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen zur weiteren Abklärung geflogen. (TT.com)


Schlagworte