Graffiti-Sprayer richteten in Absam über tausend Euro Schaden an

Die Polizei bittet Zeugen, sich nach einer Reihe von Vandalakten in Absam zu melden: Sprayer haben mehrere Gebäude besprüht.

  • Artikel

Absam – Nach einer Reihe von Vandalakten in Absam sucht die Polizei derzeit nach den Verursachern: Die Unbekannten haben zwischen 1. und 2. September in Absam mehrere Verkehrsspiegel, öffentliche und private Gebäude, Bushaltestellen, Wände und die Fahrbahn mit verschiedenen Graffitis verunstaltet.

Die „Tatorte" liegen im Bereich Krüseweg, Dörferstraße, Frauental und Walderstraße. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Einschätzungen mindestens tausend Euro. Etwaige Zeuge werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Hall unter Tel. 059133/7110 zu melden. (TT.com)


Schlagworte