Abwechslung vor dem Saisonstart: Haie genossen den „Family Day“

  • Artikel
  • Diskussion
Ein Bild fürs Familienalbum – die Innsbrucker Haie auf der Arzler Alm.
© HC Innsbruck

Die Haie-Familie mit ihren Eishockey-Cracks und dem Betreuerteam, Kindern wie Haustieren setzte sich gestern um 14 Uhr mit ca. 40 Personen Richtung Arzler Alm in Bewegung, um beim internationalen „Family Day“ im Haifischbecken vor dem nahenden Saisonstart (17.9.) noch näher zusammenzurücken.

„Es war eine willkommene Abwechslung mit bester Verpflegung für alle und hat sehr viel Spaß gemacht“, meldete sich HCI-Co-Trainer Florian Pedevilla von der Innsbrucker Nordkette zu Wort.

Nach zwei trainingsfreien Tagen bittet Cheftrainer Mitch O’Keefe seine Cracks heute in der Tiwag-Arena wieder aufs Eis. Am Freitag steigt dort die Meisterschafts-Generalprobe gegen Liga-Rückkehrer Laibach. (lex)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte