Auffahrunfall mit drei Autos in Maurach forderte zwei Verletzte

Als die Lenkerin des vordersten Autos anhalten musste, kam es zur Kollision. Zwei Frauen im Alter von 40 und 55 Jahren wurden verletzt.

  • Artikel
Die Rettung brachte die beiden Frauen ins Krankenhaus.
© ZOOM.TIROL

Maurach – Eine 40-Jährige und ein 55-Jährige haben sich bei einem Auffahrunfall am Donnerstagvormittag in Maurach verletzt, berichtet die Polizei. Sie wurden ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

Zu dem Unfall kam es gegen 10.35 Uhr, als eine 52-jährige Österreicherin auf der Pertisauer Straße von Maurach kommend in Richtung Pertisau unterwegs war. Hinter ihr fuhr ein 45-jähriger Niederländer, hinter diesem wiederum eine 55-jährige Österreicherin. Als die 52-Jährige anhalten musste, weil vor ihr ein Wagen rückwärts einparkte, bremste der Niederländer ebenfalls ab. Bevor er zum Stillstand kam, prallte allerdings die 55-Jährige gegen das Heck seines Autos.

Dadurch wurde das Fahrzeug nach vorne geschoben und streifte trotz Ausweichversuchs den Pkw der 52-Jährigen. Verletzt wurde neben der 55-Jährigen im hintersten Wagen die 40 Jahre alte Beifahrerin des Niederländers. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte