Plus

„Tarifanpassung": Satte Preiserhöhung beim Tiroler Freizeitticket

610 Euro kostet die Verbundkarte heuer im Vorverkauf. Eine notwendige „Tarifanpassung“, sagen die Betreiber nach zwei schwierigen Wintern.

  • Artikel
  • Diskussion (27)
Viele Tirolerinnen und Tiroler freuen sich schon auf die Wintersaison. Doch für das Freizeitticket müssen sie künftig deutlich tiefer in die Tasche greifen.
© FTT/Künzel

Von Marco Witting

Innsbruck – Wie sehr stand das Freizeitticket auf der Kippe? Thomas Schroll, Vorsitzender des Kartenverbundes, sagt, er wolle diesbezüglich „nicht übertreiben“. Aber der Fortbestand sei ernsthaft diskutiert worden. Eingeschränkte Nutzung in den vergangenen beiden Wintern, dazu eine Vielzahl von Klagen und Rückforderungen – all das habe sich auf die finanzielle Situation niedergeschlagen. An jährlich steigende Nutzerzahlen denkt man auch nicht mehr. „Die Zeit der Rekorde ist vorbei“, sagt Schroll. Einen Rekord gibt es trotzdem: den beim Preis.


Kommentieren


Schlagworte