Plus

Ärger über höhere Preise: Verbundkarte ist Tirolern lieb und teuer

Auch RegioCard und Snowcard werden teurer. Die Steigerung ist aber geringer als beim Freizeitticket – das erneut viel Kritik erntet.

  • Artikel
  • Diskussion (10)
Der Besuch an der Liftkassa wird teurer.
© Böhm

Von Marco Witting

Innsbruck – „Nimmst du es heuer?“ In größeren Runden wird im Herbst gerne die Frage gestellt, die schon einen Teil der Winterplanung fixiert. Gemeint sind Freizeitticket, Regio- oder Snowcard – also die drei großen Tiroler Verbundkarten. Dabei spielt der Preis stets eine Rolle, was an den stark steigenden Nutzer-zahlen eigentlich nie etwas veränderte. Dann kam Corona. Und jetzt weitere Preiserhöhungen.


Kommentieren


Schlagworte