Führerscheinloser Fahrer (24) führte in St. Johann Suchtgift mit

Der Fahrer hatte eine kleine Menge Cannabis bei sich. Er verhielt sich gegenüber der Polizei wehrhaft und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

  • Artikel
  • Diskussion

St. Johann i.T. – Am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, wurde ein 24-jähriger Österreicher in St. Johann einer Lenkerkontrolle unterzogen. Der Mann hatte keine gültige Lenkberechtigung und verhielt sich auffällig nervös.

Bei einer freiwilligen Durchsuchung seines Fahrzeugs konnte eine geringe Menge an Cannabiskraut in einer Tasche gefunden werden. Um eine Abnahme des Suchtgifts zu verhindern, versuchte er, es im Freien wegzuwerfen. Zudem wehrte sich der 24-Jährige massiv gegen seine Festnahme. Die Staatsanwaltschaft ordnete nach Abklärung des Sachverhalts eine Anzeige auf freiem Fuß an. Das Suchtgift wurde sichergestellt. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte