24-Jähriger nach Bombendrohung in Wörgl festgenommen

  • Artikel

Wörgl – „Achtung, Bombe!“ – diese Worte schrie am Montagvormittag ein Mann, bevor er eine Bäckerei in Wörgl betrat. Dabei legte er einen mitgebrachten Rucksack vor der Türe ab. Als er die Bäckerei kurze Zeit später wieder verließ, wiederholte er seine Drohung.

Eine Personenbeschreibung führte die Polizei rasch zu dem Gesuchten. Er wurde nahe des Bahnhofs angehalten und zur Polizeiinspektion gebracht. Bei den anschließenden Durchsuchungen des Rucksacks sowie der Wohnung des 24-Jährigen wurden laut Polizei weder eine Bombe, noch verdächtige Gegenstände gefunden.

Die Bahnhofstraße war aufgrund des Vorfalls kurzzeitig gesperrt. Der 24-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt. Er wurde aber wegen eines offenen Vorführungsbefehls des Landesgerichts in die Justizanstalt Innsbruck gebracht. (TT.com)


Schlagworte