Schwere Verletzungen: Tiroler von Unbekannten in Innsbruck angegriffen

Der Verletzte selbst konnte nichts zur Tat am frühen Dienstagmorgen sagen. Der 32-Jährige musste operiert werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

  • Artikel

Innsbruck – Am Montag zwischen 4 Uhr und 5.30 Uhr wurde ein 32-jähriger Österreicher wohl von bisher unbekannten Tätern angegriffen und im Gesicht schwer verletzt. Der Mann war alleine unterwegs und hielt sich bei einem Lokal an der Kreuzung Tschamlerstraße/Egger-Lienz-Straße auf. Zum Tathergang und genauen Tatort konnte er laut Polizei nichts sagen. Ob er von einer oder mehreren Personen angegriffen worden war, wusste er ebenfalls nicht. Die Rettung brachte den Verletzten in die Klinik Innsbruck, wo mehrere Frakturen im Gesicht operiert werden mussten.

Die Polizeiinspektion Innsbruck-Pradl ersucht eventuelle Zeugen, sich unter der Telefonnummer 059133/7587-100 zu melden. (TT.com)


Schlagworte