Plus

Geimpfte in Quarantäne: Aufstand gegen Regelungen des Bundes in Tirol

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Vor allem der Lebensmittelhandel stöhnt über die Quarantäneregelungen für betroffene Mitarbeiter.
© imago

Innsbruck – Der Unmut über die Quarantäneregelungen des Bundes wird immer größer. Seit Tagen ist das Land mit Protesten konfrontiert, haarsträubende Beispiele werden an das Corona-Krisenmanagement herangetragen. So musste zuletzt ein geimpfter Bus-Chauffeur in Quarantäne, weil ein Passagier positiv getestet wurde. Das könne auf Dauer nicht funktionieren und wirke sich massiv auf den öffentlichen Verkehr aus, beklagen sich die Betroffenen.


Kommentieren


Schlagworte