Plus

Zu Besuch im Kunstbahnrodel-Labor: Vom Tüfteln zum Entwickeln

Die 800.000 Euro teure Tribometeranlage auf der Innsbrucker Sport-Universität soll den heimischen Kunstbahnrodlern die entscheidenden Tausendstelsekunden für eine Olympia-Medaille in Peking bringen.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen