Schwer verletzt: Deutsche beim Wandern in Barwies gestürzt

Die Frau verletzte sich am Sprunggelenk schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus.

  • Artikel

Barwies – Am Dienstag gegen 17.48 Uhr war eine 57-jährige Deutsche auf einem Wanderweg in 2050 Metern Seehöhe beim Drachensee in Barwies unterwegs. Die Frau stürzte und trug eine schwere Verletzung des Sprunggelenks davon.

Sie wurde an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend von der Besatzung des NAH Martin 2 in das Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)


Schlagworte