18-Jähriger stach Bruder in Innsbruck mit Messer in die Brust

Im Zuge eines Familienstreits attackierte der 18-Jährige seinen 30-jährigen Bruder. Als die Mutter der beiden dazwischen ging, wurde sie ebenfalls verletzt.

  • Artikel
Einsatzkräfte in der Nähe der Wohnung in der Höttinger Au.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Innsbruck – Streitereien soll es in der Familie bereits zuvor immer wieder gegeben haben, hieß es gestern seitens der Polizei-Pressestelle. Auch am Dienstagabend war es wieder einmal so weit – doch diesmal eskalierte die Auseinandersetzung und endete blutig – für drei Familienmitglieder im Krankenhaus, für einen von ihnen schließlich in Polizeigewahrsam.

Es war gegen 20.10 Uhr, als sich in der Wohnung im Innsbrucker Stadtteil Höttinger Au eine verbale Auseinandersetzung immer weiter zuspitzte. Ein 51-jähriger Österreicher und sein 30-jähriger Sohn waren aneinandergeraten, als sich – so die Polizei – der 18-jährige Bruder in den Streit einmischte. Daraufhin soll der Ältere der beiden den Jüngeren mit Faustschlägen attackiert haben, worauf dieser plötzlich ein Klappmesser zückte. Anschließend versetzte er dem 30-Jährigen damit einen Stich in die Brust. Als die 49-jährige Mutter schlichtend eingreifen wollte, geriet sie zwischen die Fronten und erlitt dabei Schnittverletzungen an den Händen. Auch der 18-Jährige selbst wurde bei dem Handgemenge an den Händen verletzt. Alle drei wurden in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Während der 30-jährige Sohn und dessen Mutter stationär aufgenommen wurden, wurde der 18-jährige Angreifer nach medizinischer Versorgung ins Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt.

Was zu der folgenschweren Auseinandersetzung geführt hat, ist derzeit noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Einvernahmen der Beteiligten waren gestern noch nicht abgeschlossen und sollen heute fortgesetzt werden, hieß es dazu am Mittwochnachmittag seitens der Polizei. Fest steht mittlerweile, dass die Verletzungen aller drei als „leicht“ bezeichnet werden können – also auch jene, die dem 30-Jährigen durch den Messerstich in die Brust zugefügt wurden. Ob über den 18-Jährigen die U-Haft verhängt wird, wird heute entschieden. (np)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte