Neue Ärztin kommt, drei Stellen in Landeck offen

  • Artikel
  • Diskussion
Zahlreiche Patienten warten: Eine Allgemeinmedizinerin mit Kassenvertrag hat ihre Praxiseröffnung am 1. Oktober in Landeck geplant. (Symbolfoto)
© APA/Gindl

Von Helmut Wenzel

Landeck – In der Bezirksstadt haben sich zwei von vier Allgemeinmedizinern mit Kassenvertrag 2019 bzw. 2020 in den Ruhestand verabschiedet. Die mehrfachen Ausschreibungen der Ärztekammer blieben lange Zeit ohne Reaktion. Auch die Bemühungen und Werbung der Lokalpolitik um eine Nachbesetzung der beiden Stellen waren erfolglos. Die Folge: Zahlreiche Patienten mussten sich einen neuen Hausarzt zum Teil in den benachbarten Tälern suchen.

Endlich dann: Im Mai bewarb sich eine Vorarlberger Kassenärztin für Allgemeinmedizin bei der Kammer. Sie habe auch privates Interesse, nach Landeck zu übersiedeln, sagte sie auf TT-Anfrage. Inzwischen ist es so weit: Gerlinde Schnegg eröffnet am 1. Oktober ihre Ordination am Landecker Marktplatz. „Vorausgesetzt, die Umbauarbeiten sind bis dahin unter Dach und Fach“, sagte sie am Mittwoch. „Ich warte etwa noch auf das Festnetztelefon.“ Vor diesem Hintergrund könnte, so Schnegg, die Arztpraxis ein paar Tage später starten.

Bei den übrigen ausgeschriebenen Stellen für Landeck sind laut Ärztekammer-direktor Günter Atzl „nach wie vor leider keine Bewerbungen eingetroffen“. Gesucht werden weiterhin ein Facharzt für Augenheilkunde, ein Internist sowie ein Allgemeinmediziner.

Neu hinzugekommen ist kürzlich eine Facharztstelle für Psychiatrie. Laut Ärztekammer wechselt die in Zams niedergelassene Fachärztin Sonja Rapperstorfer mit 1. Oktober nach Innsbruck. Ein Notstand in der Psychiatrie-Versorgung sei deswegen aber nicht zu erwarten – weil im Krankenhaus St. Vinzenz inzwischen eine Psychiatrie-Ambulanz, Tagesklinik und Station eingerichtet sind.

Er heiße die neue Ärztin willkommen und sei froh, dass für die Bevölkerung „demnächst eine spürbare Verbesserung der medizinischen Versorgung zu erwarten ist“, sagte Landecks Stadtchef Herbert Mayer.


Kommentieren


Schlagworte